Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Ölbohrung in der Wüste

Sorgen um Chinas Wirtschaftswachstum belasten Ölpreise

Die Rohöl-Futures orientierten sich nach der pessimistischen Ansprache des chinesischen Premierministers Li Keqiang auf dem Nationalen Volkskongress nach unten, wodurch sich auch im Inland Preisnachlässe beim Heizöl andeuteten. Heute macht sich das mit bis zu 0,35 Cent bzw. Rappen je Liter bemerkbar. Die Ölpreise geben am Dienstag etwas nach. Vor allem belastete die gesunkene ... weiterlesen
Unruhe auf dem Heizölmarkt

Heizölkauf: Verbraucher sollten Preisschwankungen nutzen

Die volatile Preisentwicklung auf dem Ölmarkt hält an. Enttäuschende US-Konkunkturdaten, OPEC-Fördermengenkürzungen, Handelsgespräche zwischen den USA und China zerren am Preis. Die Heizölpreise im Inland gehen heute erstmal wieder runter. Bis zu 0,85 Cent bzw. Rappen können Verbraucher pro Liter Heizöl sparen. Die Ölpreise starteten am Freitagmorgen ... weiterlesen
Jahreshoch

Heizölpreise markieren neues Jahreshoch

Der Ölmarkt zeigt noch keine Spur von Unterversorgung, dennoch strafft sich der Markt, aufgrund der US-Sanktionen und der OPEC-Maßnahmen als Stellschraube für ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage. Die stützende Faktoren übernehmen das Ruder und geben diese an die Heizölpreise im Inland weiter. Die Ölpreise zeigen sich im frühen Freitaghandel fester. ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer