Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Die Ölpreise geben am Dienstag weiter nach und rutschen auf 68 Dollar je Barrel Brent (Nordseeöl). Heizöl wird mit durchschnittlich einen Cent bzw. Rappen je Liter billiger. Das Preisniveau nahe am Jahreshoch ist zum Ende der Heizperiode weiterhin nicht geeignet, in größerem Stil Käufer in den Markt zu locken. Die Ölpreise am Weltmarkt fallen ausgehend von der ... weiterlesen

15-Jahres-Vergleich: Heizölpreise aktuell durchschnittlich

Die Ölpreise rutschen am Montagvormittag leicht ab, halten sich aber mit 69 Dollar je Barrel Brent (Nordseeöl) in unmittelbarer Reichweite der 70-Dollar-Marke. Heizöl wird mit durchschnittlich 0,1 Cent bzw. Rappen je Liter geringfügig teurer. Das Preisniveau verbleibt knapp unterhalb des Jahreshochs und die Nachfrage ist entsprechend schwach. Die Ölpreise am Weltmarkt scheinen ... weiterlesen
Online bezahlen Kreditkarte

Öl und Heizöl: Teuer ist relativ

Die Ölpreise orientieren sich zum Ende der Handelswoche wieder in Richtung 70-Dollar-Marke. Die Abwärtskonsolidierung, die im Wochenverlauf zu beobachten war, verläuft im Sande. Die Heizölpreise in der DACH-Region liegen mit einem Tagesplus von durchschnittlich 0,6 Cent bzw. Rappen je Liter wieder dort, wo sie die Woche begonnen haben. Das Preisniveau bleibt damit unattraktiv und ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer