Zahlungsarten und Lieferung

Wenn Sie über HeizOel24 bestellen, können Sie aus verschiedenen Zahlungsarten auswählen, die im Folgenden beschrieben werden. Selbstverständlich wird immer nur die tatsächlich abgenommene Heizölmenge litergenau abgerechnet. Den Betrag bezahlen Sie direkt beim Heizölhändler, weil mit diesem auch der Vertrag über die Lieferung zustande kommt. Einen Beleg bzw. den Lieferschein erhalten Sie nach dem Erhalt der Ware ebenfalls von Ihrem Händler.

Zahlungsarten auf HeizOel24

​Barzahlung

Die Ware bezahlen Sie nach dem Erhalt direkt bar beim Fahrer. Wichtig ist, dass Sie bitte über den vollständigen Betrag der abgenommenen Menge verfügen, um Verzögerungen zu vermeiden.

Bankomat/Maestro-Karte

Mithilfe eines mobilen Lesegeräts können Sie in Kombination mit der PIN auch bequem mit Ihrer EC-Karte zahlen. Sie erhalten vom Fahrer nach der erfolgreichen Transaktion eine Quittung über die Zahlung. Sie sollten rechtzeitig bei Ihrer Bank Bescheid geben, dass an dem Tag der Lieferung das Limit der Karte hochgesetzt wird, falls die Kaufsumme das Kartenlimit übersteigt (je nach Bank 500 bis 2.000 Euro).

Vorkasse

Möchten Sie gerne per Vorkasse bezahlen, überweisen Sie die Kaufsumme der Ware direkt auf das Konto des Händlers. Nachdem die Zahlung vollständig eingegangen ist, werden Sie beliefert. Da es durchaus vorkommen kann, dass die gelieferte Menge nicht mit der bestellten übereinstimmt, z. B. wenn mehr bestellt wurde als in den Tank passt oder Sie doch mehr Öl benötigen, bezahlen Sie den Differenzbetrag nach der Lieferung an den Händler bzw. veranlasst dieser eine Gutschrift und Sie erhalten den entsprechenden Betrag zurück.

Lieferung auf HeizOel24.at

In welche Länder können Sie liefern lassen?

HeizOel24.at ist das Heizölportal für Endverbraucher in Österreich. Hier finden Sie österreichweit güstige Lieferanten für Ihre Heizölbestellung. Darüber hinaus ist HeizOel24 in Deutschland  und der Schweiz aktiv.